KÖRPERTHERAPIE
UND YOGA

Bodywork im Zeitgeist

Körperarbeit ist ein zielgerichteter Weg zu Wohlbefinden und Heilung. Körper, Energie und Bewusstsein sollten in Balance sein, deshalb arbeite ich mit bewährten Methoden, die alles in Einklang bringen. Body Work muss nicht immer anstrengend sein oder viel Zeit beanspruchen. Die beste Motivation auf Dauer sind Spass und Freude, sich etwas Gutes zu tun!

 

KÖRPERTHERAPIE

"Raus aus dem Kopf, rein in den Körper!"

Jeder hat den Schlüssel zu seiner eigenen Heilung, aber manchmal braucht der Körper ein wenig Hilfe. Genau das ist meine Aufgabe. Als erfahrene Ayurveda und Yoga-Praktikerin arbeite ich eng mit dir zusammen, um dein Gleichgewicht wiederherzustellen.

 
Körperarbeit 900-90 edited.jpg

Es gibt viele Wege, seinen Körper zu erfahren. Ich biete dir nur Methoden an, die mich aus meiner eigenen, 25-jährigen Praxis in Körperarbeit überzeugt haben. Alles lässt sich auch gut kombinieren, in einem ausführlichen Gespräch finden wir das Passende für dich heraus.

  • Atemtherapie

  • Yogatherapie

  • Aktive Meditationen

  • Craniosacrale Methode

  • Metamorphische Methode

  • Trance- und Körperreisen

  • Bonding (nach D. Casriel)

  • Reiki

  • Tanz


60 Minuten = 80 €

DER KÖRPER

Deha - der physische Körper.

Betrachten wir unseren Körper zunächst von der spirituellen Seite. Der Körper ist das Fahrzeug, mit dem wir sinnlich-wahrnehmend durchs Leben ziehen. Das Unvergängliche - nennen wir es mal die Seele - ist zeitlos und allwissend. Was ihr fehlt, sind sinnliche und spontane Erfahrungen. Deshalb braucht die Seele einen feststofflichen Körper, um diese sinnlichen Erfahrungen machen zu können.

Und logo... der Körper ist der natürliche Behälter für Organe und Skelett, um es mal etwas bodenständiger auszudrücken. Er wird dir aber nur dann Lust und Freude schenken, wenn du ihn hegst und pflegst, ihm Liebe, Respekt und Achtsamkeit schenkst. Er wird es dir danken, in dem er gut funktioniert.

Leider haben viele Menschen vollkommen den Bezug zu ihrem Körper verloren. Die überwiegende Zeit verbringen sie "im Kopf", mit Denken, grübeln und philosophieren. Ein ständiger Mangel an liebevollen Berührungen gehört schon zum Normalmodus und die Sinne sind regelrecht abgestumpft. Was nicht genutzt wird, verkümmert irgendwann. Manche Menschen schleppen ihren Körper wie einen Sarg mit sich herum und spüren ihn nur dann, wenn es irgendwo weh tut. Schmerzen sind Hilfeschreie des Körpers, er will sagen: "Tu was und kümmere dich!"

 

ARANJA UND BURNOUT YOGA

Finde deine Balance

Yoga - 800-90 orig.jpg
 

ARANJA YOGA

Einzelunterricht
Individual-Coaching

Aranja Yoga ist eine Entdeckungs-Reise, ein Abenteuer. Es ist dein Körper. Spüre und entdecke ihn... öffne das Tor und tritt ein zu deiner Stille, deiner Lebendigkeit, deiner Freiheit und fühle das Feine. Fühlend erfährst du dich durch den Atem und spezielle Asanas. Der Körper wird dir den Weg weisen, er wird dein wichtigster Yogalehrer werden. Auf diesem mystischen Weg möchte ich dich begleiten.

60 Minuten = 80 €

90 Minuten = 110 €

BURNOUT YOGA

"Nimm die Spannung aus deinem Körper, dann beruhigst du deinen Geist".

Burnout Yoga ist eine sanfte Übungsreihe, die dem hektischen und rastlosen Zeitgeist entgegenwirkt nach dem Motto: Raus aus dem Kopf, rein in den Körper! Darüber hinaus ist sie gut bei Rheuma. Fühlst du dich ausgebrannt, Lust- und Antriebslos? Dann könnte diese Session genau das Richtige für dich sein! Einzelcoaching.

60 Minuten = 80 €

90 Minuten = 110 €

 

DER ATEM

PRANA - Vitalität und Lebenskraft.

Mit dem ersten Atemzug betraten wir unseren Körper, und mit dem letzten verlassen wir ihn wieder. Zwischen Geburt und Tod atmen wir, es ist eine Konstante. Atem ist aber nicht nur "Luft holen", damit der Körper mit Sauerstoff versorgt wird. Wenn du einatmest, betrittst du deinen Körper. Wenn du ausatmest, verlässt du deinen Körper. Dazwischen gibt es einen kurzen Moment der Stille. Dieser Punkt ist wichtig. Verstehe, was passiert! Für einen Moment bist du weder drinnen noch draußen. Du bist nirgendwo. Wenn du ausatmest, stirbst du einen kleinen Tod. Wenn du einatmest, ist das wie eine Neugeburt. Der Atem ist die Brücke. Atem ist PRANA, ist Vitalität, ist Lebenskraft.

Der Atem ist die Verbindung zwischen dir und deinem Körper. Der Körper ist grobstofflich, er befindet sich in einer bestimmten Dimension. Wir sind nicht nur der 3D-Körper, wir sind multi-dimensionale Wesen. Der Atem schafft die Verbindung zwischen den Dimensionen, also zwischen dem grobstofflichen und feinstofflichen Bereich. Er ist die Brücke zwischen dir, dem Universum und dem Bewusstsein.

Mit bestimmten Atemtechniken können wir unmittelbar unsere Gefühle und Emotionen beeinflussen. Das ist hilfreich, um uns wieder in unsere Mitte zu bringen, wenn gerade die Luft brennt um uns herum. Oder wenn wir meditieren. Die Gourishankar Meditation von Osho ist ein gutes Beispiel dafür, das ist eine der schönsten, aktiven Meditationen.

Die meisten Menschen atmen sehr flach, der Atem kommt nicht über die Brust hinaus. Yoga lehrt uns, tief zu atmen, um die Lungen vom CO-2 und Stickstoff zu entlasten. Beide sind nicht für den Körper bestimmt, sie sind nur ein Bestandteil der Luft und müssen ständig ausgestoßen werden. Durch flaches Atmen ist die Lunge halb voll mit Kohlendioxid, deshalb sind viele Menschen träge, sie sehen kraftlos und nicht wach aus.

Die natürliche Atemluft ist ein Gemisch in einem Verhältnis von ca. 21% Sauerstoff, 78,9% Stickstoff, 0,03% CO-2 und 0,1% Edelgasen. Alles in der Natur hat sich auf dieses Misch-Verhältnis eingestellt, auch der menschliche Körper. Unsere Organe funktionieren nur dann optimal, wenn diese Mischung stimmt und sie genügend Sauerstoff bekommen. Wenn wir einatmen, bekommen wir das volle Spektrum, während beim Ausatmen die schädlichen Gase wieder abtransportiert werden. Deshalb ist es wichtig, tief und frei zu atmen.


Schenke deinem Atem zukünftig mehr Liebe und Aufmerksamkeit als du das bisher vielleicht getan hast. Es gibt viele Atemtechniken, die dir mehr Energie und Vitalität geben. Gerne unterstütze ich dich dabei!

 

"Aranja-Yoga ist eine Entdeckungsreise. Du entdeckst deinen Körper und nimmst ihn bewusst wahr. Er ist ein Tor in die Stille, in die Lebendigkeit und das Feine". Dajana.