Ayurveda 4-600.jpg

WER ICH BIN UND WAS ICH TUE

Seit über 25 Jahren sind Körperarbeit und Massagen ein wichtiger Teil meines Lebens.

Meine Arbeit als Körpertherapeutin ist meine große Leidenschaft. Mit all meiner Erfahrung begleite und unterstütze ich gerne andere Menschen, ihren Körper zu heilen - so wie ich es auch bei mir getan habe.

 

DER BEGINN MEINER REISE

Mein spiritueller Aufbruch - man könnte auch sagen "das Aufwachen", begann vor ca. 25 Jahren, als eine Frau in mein Leben schneite, die sich mit Meditation, Energiearbeit und Reiki befasste. Ich war fasziniert und es zog mich an wie ein Magnet. Von da an tat sich eine neue Welt für mich auf. Diese Welt war so ganz anders als die klassische Gesellschafts- und Arbeitswelt, in der ich damals regelrecht begraben war. 


Ab diesem Zeitpunkt begab ich mich auf die Suche, primär nach mir selbst... aber diese wichtige Erkenntnis kam erst Jahre später. Aus einer gesellschaftlich angepassten Frau, die eigentlich nur funktionierte, wurde eine Rebellin, die ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellte und neue Wege ging. Es war wie eine Neugeburt, ein Befreiungsschlag von dem ganzen Ballast, den ich mit mir herum schleppte.

AUF DEM WEG

Tief in meinem Inneren habe ich instinktiv gespürt (aber verdrängt), dass irgend etwas nicht stimmt in meinem Leben. Nichts fühlte sich wirklich gut an. Was ich tat, vor allen Dingen beruflich, war unbefriedigend und oberflächlich. Was mir fehlte, war etwas erfüllendes, etwas Wertvolles. Auf meiner Suche bin ich zur Erkenntnis gelangt: raus aus dem Kopf, rein in den Körper! So begann meine Reise in den Körper, die bis jetzt andauert - und sie wird nie zu Ende sein!

Es gibt eine Sehnsucht in mir, immer tiefer zu forschen und neue Erfahrungen zu sammeln. Der Körper, dieses unfassbar komplexe und perfekte Kunstwerk fasziniert mich, und ich will alles darüber erfahren. Mein Interesse gilt speziell dem Menschen als ganzheitlichem Wesen, der Fokus liegt nicht darauf, wie die einzelnen Bausteine mechanisch funktionieren. Begrifflichkeiten wie Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung und Selbstliebe sind keine Schlagwörter, sondern bilden die Essenz von Allem.

... BIS HIER HIN

Über Yoga, Meditation und Tantra bin ich schließlich zu Ayurveda gekommen - der Kreis hat sich geschlossen. Bis dahin absolvierte ich reihenweise Ausbildungen und besuchte etliche Seminare, um mich fortzubilden und als Mensch zu reifen. In erster Linie tat ich das für mich. Vor 15 Jahren gründete ich zusammen mit meinem damaligen Lebenspartner ein heute international bekanntes Tantra-Institut, ich gebe selber Seminare und Massage-Ausbildungen. Tantra war und ist wichtig in meiner Entwicklung, denn Tantra ist die Wissenschaft des Körpers. Folgende Ausbildungen unterstützten im Laufe der Jahre meine Entwicklung:

  • Reiki 1. und 2. Grad

  • Metamorphose-Ausbildung

  • Yogalehrerin und Yoga-Therapeutin

  • Körpertherapeutin

  • Meditationslehrerin

  • Tantralehrerin

  • Tantramassage-Therapeutin

  • Tibetische Massage

  • Tao-Massage

  • Thai-Yoga-Massage

  • Yin-Yang-Massage

  • Intuitive Massage

  • Fußreflexzonenmassage

  • Shiatsu (Grundausbildung)

  • Craniosacrale Therapie (Grundausbildung)

  • Ayurveda-Massage

  • Ayurveda-Yoga-Massage

Auf den Punkt gebracht:

"Lerne die Technik, und dann vergiss sie wieder... danach fühle nur und lass dich von deiner Intuition leiten" hat OSHO einmal gesagt. Richtig! Letztendlich geht es um totale Hingabe, Präsenz, Intuition und Liebe. Mach aus jeder Handlung eine Meditation - mehr braucht es nicht!

Alles Liebe und Namasté.

Dajana

HEILUNG

Manchmal verwende ich auf meiner Website das Wort "Heilung". Damit meine ich primär die Heilung im spirituellen Kontext. Ich möchte betonen, dass ich im Sinne der Schulmedizin ein Laie bin - und das möchte ich auch bleiben!